Regenjacke Kinder

Moderne, bequeme Regenjacken für Kinder

Raus an die frische Luft
Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur die falsche Kleidung. Gerade Kinder wollen gern im Freien spielen, bei jedem Wetter. Um vor Regen geschützt zu sein, eignen sich dann entsprechende Regenjacken.

Was ist eine Regenjacke?
Regenjacken schützen nicht nur vor Regen, sondern auch vor Wind. Es gibt sie mit Reißverschlüssen oder aber ohne, diese zieht man dann über den Kopf, besser bekannt als Schlupfjacken. Der Saum und die Kapuze sind meistens mit einem Kordelzug versehen. Für die Herstellung von Regenjacken werden verschiedene, mehr oder weniger wasserundurchlässige, atmungsaktive Materialien, zum Beispiel Polyamid oder Nylon, benutzt.

Wie finde ich die richtige Jacke für mein Kind?
Als erstes ist es wichtig, die richtige Größe zu kennen. Dabei sollte man beachten, die Regenjacke nicht zu klein zu kaufen, da darunter noch andere Kleidungsstücke getragen werden. Dann hat man die Qual der Wahl. Es ist möglich, in ein Bekleidungsgeschäft zu gehen. Der große Vorteil hierbei, man sieht das Produkt, kann es anfassen und anprobieren. Aber auch im Internet ist das Angebot an Kinderregenjacken riesig. Da muss man sich aber komplett auf die Abbildungen und Beschreibungen verlassen. Ein Anprobieren ist zu Hause auch möglich. Wenn das Kleidungsstück dann aber nicht passt, kommt man um eine Rücksendung und eventuelle Neubestellung nicht herum. Bei der Wahl der richtigen Jacke ist es bei Kindern wichtig, dass diese farbenfroh, vielleicht auch mit lustigen Aufdrucken versehen sind. Sehr toll ist es für Kinder, wenn diese sich dann die Jacke vielleicht selbst aussuchen können. Das Budget dafür sollten die Eltern dann bestimmen. Denn ein Kind wächst und trägt die Jacke vielleicht nicht lange, was unbedingt zu beachten ist.

Bleibt noch die Frage zu klären, für welchen Hersteller man sich am besten entscheidet. Der Markt ist voll mit günstigen und teuren Kinder Regenjacken. Günstige Kunststoffjacken aus China sind schon für unter zehn Euro zu haben. Hersteller wie zum Beispiel Jack Wolfskin oder auch Vaude wollen schon 60 bis 100 Euro für eine Regenjacke haben. Gerade die zuletzt genannten stellen zeitgleich die besten Jacken für Kinder her. Sie sind sehr atmungsaktiv, wind-, schmutz- und wasserabweisend und haben einen optimalen Schnitt für aktive Kinder. Sind Sie als Eltern finanziell ungezwungen, kaufen Sie ruhig eine teurere Kinder Regenjacke. Im Budget Bereich sind Sie mit einer Jacke von Northland sehr gut beraten. Gute Materialien, gepaart mit hübschen Designs und komfortablen Schnitten sorgen für zufriedene Eltern und natürlich auch Kinder.

Leider gibt es immer wieder kleinere Schreckensmeldungen am Markt über schadstoffverseuchte Kinder Regenjacken. Hier lohnt es sich genauer nachzuforschen und sich zu informieren und auf die oben genannten Hersteller zu vertrauen. Dort können Sie sicher sein eine hochwertige Kinder Regenjacke zu erstehen. Viele Jahre der Entwicklung und ein hohes Maß an Verantwortung gegenüber der kleinen Kundschaft bieten eine sehr gute Basis für den sicheren Kauf.